GCSP LEICHTMATROSEN MEETS PORSCHE EUROPEAN OPEN 2018

Veröffentlicht in GCSTP Specials by 4. Juli 2018

 

Stärkstes Spielerfeld aller Zeiten

 Die „Big 5“ der Porsche European Open 2018: Memorial-Sieger Bryson DeChambeau, Masters Sieger Patrick Reed und Charles Schwartzel, der englische Golf-Hero Paul Casey und US-Rockstar Pat Perez

Mit den Porsche European Open wird vom 25.-29. Juli 2018 eines der prestigeträchtigsten Turniere der European Tour auf der Anlage von Green Eagle Golf Courses in Winsen (Luhe) vor den Toren Hamburgs ausgetragen. Gespielt wird auf dem Porsche Nord Course, mit 7.165 Metern einer der längsten Plätze in Europa.

Zum 40-jährigen Jubiläum kommen allein fünf Weltstars der US PGA Tour. Bislang hatten schon Masters-Champion Patrick Reed und CIMB Classic-Sieger Pat Perez ihre Teilnahme zugesagt. Knapp zwei Monate vor dem ersten Abschlag kann Turnierdirektor Dominik Senn nun drei weitere klangvolle Namen bekannt geben: Ende Juli werden zudem der Masters-Gewinner 2011, Charl Schwartzel (Südafrika), der aktuelle Memorial-Sieger Bryson DeChambeau und Europas Golf-Hero Paul Casey (England) ihr Können zeigen.

Ohne Frage ganz große Namen im Profigolf der Gegenwart, die auch in der Weltrangliste hervorragend platziert sind. Casey belegt Rang 12, Reed hat mit seinem Sieg beim Masters einen Sprung auf Platz 13 gemacht, Perez rangiert auf Platz 28, DeChambeau Platz 36 und Schwartzel Rang 43.

Während Casey bei den Porsche European Open mit 41 Jahren zu den erfahreneren Spielern zählt, gehören Schwartzel mit 33 Jahren zu den jungen Erfolgreichen und DeChambeau mit 24 Jahren zu den „Young Guns“. Casey, der bereits 2004 unter Kapitän Bernhard Langer mit Europa den Ryder Cup gewann, hat im Lauf seiner Karriere 13 Turniere auf der European Tour und zwei auf der US PGA Tour gewonnen, zuletzt die Valspar Championship im März. Schwartzel hat elf Siege auf der European Tour und zwei auf der US PGA Tour in seiner Erfolgsbilanz stehen. DeChambeau, erst se­it 2016 Professional hat am vergangenen Wochenende mit dem Memorial Tournament eines der bedeutendsten Turniere der PGA Tour gewonnen, nachdem er im Vorjahr an der  John Deere Classic seinen ersten Sieg einfuhr. Er kommt zum ersten Mal nach Deutschland und will bei dieser Premiere mit einem Top-Resultat überzeugen. Seine Markenzeichen sind zum einen seine „Schiebermütze“ und zum anderen gleich lange Schäfte bei allen Eisen!

Dazu kommen Thomas Björn (Dänemark), der Kapitän des RyderCupTeams Europa 2018, und der Titelverteidiger der Porsche European Open, Jordan Smith (England). Er feierte in seiner Rookie-Saison im Vorjahr in Green Eagle Golf Courses den ersten Erfolg auf der European Tour.

MIT DEM RABATTCODE …….. bekommt Ihr 20% Rabatt auf die Tagestickets. (Gültig vom 05.07-15.07.2018)

SORRY LEIDER ABGELAUFEN DIGGA!! MEHR BEZAHLEN GEHT AUCH ! 

 

Tags: ,